Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Freitag, 26. Oktober 2012

Fette Beute von Douglas und blah blah

Ich wurde mal wieder überhäuft mit Kosmetik ;D



Meine liebe Freundin Janine hat mir einige Testmuster von ihrer Arbeit aus geschenkt und am selben Tag waren wir bei Douglas, haben uns ausführlich beraten lassen, natürlich auch etwas gekauft und wurden wieder mit großzügigen Testmustern ausgestattet ;)

                                                             Das ist nicht mal alles, nur eine Auswahl davon xD

Ich find die Chaneltestmuster der Lippenstifte immer so schön gestaltet, mit dem kleinen Pinselchen *_*

Das Nude Make Up von Dior ist das hellste und müsste eigentlich perfekt zu meinem Teint passen, ich bin gespannt! Auch auf den Doll Eyes Mascara von Lancôme, den ich schon länger mal ausprobieren wollte.

Das war auch noch dabei:

                                                   Duschgel von Dolce&Gabanna, die Verpackung ist so hübsch

Und was ich mir eigentlich gekauft hatte (da war ja noch was ;) ):

                            Mit Blitz sieht man immer, wie schön ich die Verpackung schon angegrabbelt habe :P

Der Ideal Light Brush-on Illuminator in No 1 Light. Ich wollte einen Concealer, der gut deckt, aber auch lichtreflektierend ist, so dass man ihn auch als Highlighter nutzen kann. Ich war im Laden sehr zufrieden mit der Wirkung, in Kürze folgt natürlich ein Bericht ;)

Übrigens bin ich auf meine "schönen Wimpern" angesprochen worden - wow, dass ich das noch mal erleben darf! (ich hab ja eigentlich von Natur aus sehr helle, kurze und wenig dichte Wimpern) Das beweist auf jeden Fall, dass meine mittlerweile zweimonatige Anwendung des Eyliplex-2 Lash Boosting Serums von GoodSkin Labs etwas gebracht hat. Ich werde am Wochenende auf jeden Fall eine Review dazu verfassen, denn jetzt benutze ich es ja schon lange genug, um aussagekräftig darüber zu berichten.

Damit ich jetzt noch vollends das Luxusweibchen-Klischee erfülle, war ich endlich mal im Louis Vuitton-Store in Hamburg, um den Reißverschluss meiner Speedy reparieren zu lassen. Ich hatte ja bereits in Düsseldorf in Erfahrung gebracht, dass dies ohne Weiteres möglich sei und auch ohne Gebühr geschehen würde, selbst wenn man die Rechnung nicht mehr hätte. Dem war dann auch so, die Verkäufer waren äußerst zuvorkommend und tatsächlich konnte ich sie eine halbe Stunde später schon wieder mitnehmen! Nur sieht sie jetzt ein bisschen, äh, gewöhnungsbedürftig aus...


Da die Tasche ja schon älter ist und innig geliebt wurde, hat sie eine schöne, dunkle Patina bekommen, aber das Leder am Reißverschluss ist natürlich noch neu und unberührt. Sieht ein bisschen aus wie aus dem Türkeiurlaub mitgenommen xD Naja, nach und nach wird sich das ändern, stelle ich sie einfach mal länger in die Sonne, das wird schon.

Eine kleine Unternehmensgeschichtsstunde gab es auch noch, so haben wir erfahren, dass das Muster meiner Tasche, Monogram Canvas, gar nicht - wie ich immer dachte - das erste Taschenmodell von LV war, sondern Damier Canvas (das "Schachbrettmuster"), das wurde nämlich 1888 eingeführt. Das LV-Monogramm stammt hingegen "erst" von 1896. Schon damals sollte es gegen Produktpiraterie schützen - ich würde mal sagen, hat nicht ganz so geklappt wie erhofft *hust*.
Wieder was gelernt, fragt sich nur, wozu man es jemals brauchen wird... Ich find sowas aber immer interessant. Da ich ja ohnehin begeistert bin vom 19. Jahrhundert (Literatur, Gesellschaft, Kultur im Allgemeinen...) habe ich noch einen anderen Bezug zu LV als dass ich darin bloß ein schickes Modeaccessoire sehe. Es ist eben ein bisschen geschichtsträchtig ;) Naja, zumindest rede ich mir das ein, das relativiert meine Kaufsucht ein wenig, ha ha.

Rausgelaufen aus dem Laden bin ich dann mit einer schicken LV-Einkaufsstasche, ich wollte Martin zuhause verarschen à la "Guck mal, ich hab mir was Neues gekauft, einfach mal so :P", aber er ist nicht drauf reingefallen D: Gemeinheit!

Meine Tasche ist übrigens von 1999, ist das schon Vintage? xD

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende :)


(Was ich noch loswerden muss, ab morgen bis zum 10. November wird es wieder den Puriautomaten in Hamburg geben, diesmal in der Hamburger Meile und mit Halloween Special, woohooo *_*)

Kommentare:

  1. Ahh, wieder was gelernt, einmal über das LV Muster und dass sie den RV repieren..LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Muster fand ich echt interessant, gerade weil mir das Damiermuster eigentlich so "modern" vorkommt :)

      Löschen