Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Mittwoch, 11. Juli 2012

Glossybox Young Beauty Juli 2012

Völlig überraschend kam heute schon meine Glossybox Young Beauty an. Ich habe keine Erfahrung mit der regulären Glossybox, hab aber mitbekommen dass diejenigen, die diese abonniert haben, eigentlich immer eine Mail erhalten, in der der Versand angekündigt wird. Außerdem hatte ich irgendwie in Erinnerung, dass sie erst Ende Juli kommen sollte?! Wie auch immer, jetzt ist sie da.

Die Glossybox Young Beauty ist nur für kurze Zeit erhältlich, man schließt kein Abo ab, wenn man sie bestellt, und sie kostet etwas weniger als die reguläre Glossybox, nämlich 9,95 Euro. Enthalten sein sollen "5 Must Haves für junge Haut und süße Sommerlooks". Sie richtet sich an Mädchen zwischen 14 und 20 Jahren. Ja gut... die 20 habe ich schon "etwas" länger überschritten *pfeif* Ich wollte die Box dennoch testen, da ich hoffte, dass auch Produkte für unreine/schnell fettende Haut enthalten sein würden; das assoziiert man ja allgemein mit junger Haut, aber sorry, ich hab's immer noch O_o Und seien wir mal ehrlich, viele Produkte kann man ja mit 15, 20, 25 oder 30 benutzen. Also was soll's, ich hatte mich im Juni für den Newsletter eingetragen, damit ich Bescheid bekomme wann die Box raus kommt, und schnell bestellt. Man konnte übrigens kein Beautyprofil anlegen indem man präzisiert, was für Produkte man gerne benutzt, wie bei der normalen Glossybox.



Ich hatte den Postboten fast angequietscht, weil das Paket ROSA ist :D Jaaa, es ist rosa mit kleinen Kronen drauf. Und noch besser, die eigentliche Box, in der alles verpackt ist, ist ebenfalls rosa!!! Die behalte ich auf jeden Fall, darin verstaue ich jetzt meine Kosmetikartikel (also... einen kleinen Teil davon *hust*).


Und das war drin: AOK First Beauty Pflegendes Feuchtigkeitsfluid, gegen Unreinheiten (angeblich schon wirkend nach der ersten Anwendung...), mattiert die Haut (4,99 Euro), ein Minietester von Bebe Young Care quick & clean Waschgel & Augen Make-up Entferner (3,89 Euro für das Originalprodukt - aber das ist ja eh net drin gewesen...), Manhattan Supersize Mascara (5,99 Euro), Palmolive Ayurituel Duschgel, bei mir in der Sorte Tranquility (1,99 Euro), Playboy VIP Eau de Toilette (10,99 Euro)

Ich war anscheinend richtig schnell und "eine der ersten 100", weil ich dann dazu noch den laut Homepage "stylischen Ring" bekommen habe. Ehrlich gesagt, darauf hätte ich auch verzichten können... er entspricht so gar nicht meinem Stil und noch dazu passt er mir nicht, weil ich leider sehr mickrige Finger hab, an denen die meisten Ringe runterrutschen. Vielleicht kann ich ja jemand anders damit glücklich machen.






Ich find es an sich gut, dass da mehr Produkte in Originalgröße drin waren, als gedacht, denn von der Glossybox hatte ich schon häufig mitbekommen, dass einige fast nur Probengrößen erhalten hatten, was für den Preis von 15 Euro (jaa ich weiß, inkl. Versand und so ;) doch schon recht fragwürdig erscheint. Ich habe immerhin das Duschgel, das Feuchtigkeitsfluid, die Mascara und das Eau de Toilette in Originalgröße erhalten, also für 9,95 Euro einen Warenwert von 23,96 Euro bekommen. Find ich fair :)
Aber hey, die DM Box hat immer noch das unschlagbarste Preis-Leistungsverhältnis, was das angeht... kann wohl keine Box so leicht toppen! Und "High End" sind die Produkte hier auch nicht, das ist auch lediglich Drogerieware. Wenngleich sicher keine schlechte.

Am spannendsten finde ich diese Produkte:


Die Mascara wollte ich eh mal testen, da meine Schwester sie richtig gut fand. Mehr Volumen ist bei meinen eher wenigen, hellen Wimpern eh immer erwünscht von mir (und ja, sie ist rosa :P) Sie hat halt ein sehr dickes Bürstchen, mal sehen wie ich damit klar komme und ob es all meine feinen Wimpern erreicht... Also prima.

Das Feuchtigkeitsfluid soll gegen unreine und ölige Haut helfen, also ideal bei mir - mal sehen, ob es in etwa das hält, was es verspricht, ich erwarte da keine Wunder mehr. Aber auch super.

Das Duschgel riecht ganz gut, hat eine leichten Patchoulieinschlag, aber nicht wie diese "Spuk aus der Gruft"-Parfums ;) sondern angenehm.

Ich finde diesen Playboyhasen eigentlich FURCHTBAR und ich hätte ihn auch mit 14-20 Jahren einfach nur furchtbar gefunden. Also schnell die Packung weggeschmissen, das Fläschchen hingegen ist süß, man erkennt es nicht zwangsläufig als ein "Playboy"-Produkt, der Schriftzug ist dezent in das Schwarz des Deckels eingearbeitet und ich finde die Aufmachung ganz niedlich. Der Duft ist süßlich-blumig und eher schwer, verfliegt aber schnell wieder. Werde ich sicher für den Alltag verwenden, denn ich stehe eher auf solche Düfte und nicht auf frisch-leichte.


Vielleicht teste ich jetzt doch noch einmal die gewöhnliche Glossybox. Ich bekomme zwar ständig nur von Freunden mit, dass sie davon enttäuscht sind, aber der Tenor geht in die Richtung, dass zumindest die erste Box immer ganz erfreulich ausgefallen ist. Dann teste ich sie halt einmal... abbestellen kann man immer noch ;D

Und Testberichte folgen...

Kommentare:

  1. Wow die box ist toll... und ich versteh gar nicht was du hats ich finde den Ring wunderbar <3 Irgendwann muss ich auch mal soetwas testen, also eine glossybox

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Ring ist halt so groß irgendwie ;D

      Ich finde die Young Beauty-Box bisher auch besser als alles, was ich in letzter Zeit von der regulären Glossybox mitbekommen hab, da in meiner wesentlich mehr Produkte in Originalgröße drin waren. Aber zumindest einmal werde ich die normale GB auch mal testen, denke ich. Ich bin irgendwie so leicht anzufixen mit Boxen ;D

      Löschen
  2. Wie süß dass die Box rosa ist *O*

    Ich bin gespannt wie die Artikel darin sind ^^

    Falls du interessiert bist, ich hab dich getaggt :3
    http://lolita-wonderland.blogspot.de/2012/07/2-tags-again-3.html

    AntwortenLöschen